Unbekannte wollten die junge Frau überfallen. Die 21-Jährige schlug einem der Täter mit der Faust ins Gesicht und konnte fliehen.

Hamburg. Die Polizei Hamburg fahndet nach vier bislang unbekannten Tätern, die am Montagabend versucht haben, eine junge Frau zu überfallen. Demnach joggte die 21-Jährige gegen 18 Uhr in Duvenstedt auf einem Waldweg zwischen der Kehre Op’n Möhlnrad und der Straße Lohe, als vier Männer an sie herantraten. Zwei der Männer gingen sie laut Polizei körperlich an und hielten sie fest. Einem dieser beiden versetzte die 21-Jährige daraufhin einen derart starken Faustschlag ins Gesicht, dass er zu Boden stürzte. Die junge Frau flüchtete anschließend in Richtung der Straße Lohe davon. Von zu Hause aus verständigte sie die Polizei.

Die vier Männer können wie folgt beschrieben werden: Einer der Täter ist circa 20 bis 25 Jahre alt, 1,85 Meter groß, südländisches Erscheinungsbild, dunkle, kurze Haare, «7-Tage-Bart». Er trug zur Tatzeit ein graues Muskelshirt. Die drei weiteren Täter sind circa 18 bis 20 Jahre alt, ebenfalls südländisches Erscheinungsbild. Sie trugen rote T-Shirts.

 

 

 

Quelle: Hamburger Abendblatt

Метки по теме: ; ; ; ;