Der Selbstmordattentäter Salman Abedi, der Ende Mai 22 Menschen in Manchester mit sich in den Tod gerissen hat, hatte seine Bombe mithilfe von auf YouTube veröffentlichten Anleitungen selbst gebaut, wie die Zeitung „The Times“ am Samstag berichtet.

Der Attentäter von Manchester sah sich demnach mehrmals auf YouTube Videos an, die zeigten, wie man eine Bombe selbst anfertigen kann. Zudem soll er im Internet Informationen darüber gefunden haben, welche chemischen Stoffe bei der Herstellung eines Sprengsatzes verwendet werden.
Laut der Zeitung „Daily Mail“ können solche Videos bisher in der einen oder anderen Form auf der Plattform gefunden werden.

Am 22. Mai hatte ein bei einem Konzert der US-Pop-Sängerin Ariana Grande in der Manchester Arena verübtes Attentat 22 Menschen das Leben gekostet. Den Anschlag hat laut Meldungen Salman Abedi, ein Brite libyscher Abstammung, verübt.