In der Nacht zum 26. Juni wurde ein junger Ausländer in der Mitte von Charkow in der Bar «Infiniti» neben der Metro «Universität» erstochen.

Man hat dem Studenten einer der Charkower Hochschulen, dem 23-järigen Marokkaner einen Messerstich in den Schenkel versetzt.

Nach den Zeugnissen der Augenzeugen ist der Ausländer wegen Verlust des Blutes gestorben.

Метки по теме: ;