Die EU-Kommission verhängt eine Wettbewerbsstrafe mit der Rekordhöhe von 2,42 Milliarden Euro gegen Google. Grund dafür sei die Benachteiligung von Konkurrenten der Suchmaschine bei der Online-Produktsuche, hieß es aus der Brüsseler Behörde am Dienstag.

Die EU-Kommission hat die Suchmaschine Google wegen seiner Shopping-Suche mit einer Rekordstrafe von 2,42 Milliarden Euro belegt. „Google hat (…) seine marktbeherrschende Stellung als Suchmaschinenbetreiber missbraucht“, sagte die zuständige Kommissarin Margrethe Vestager am Dienstag in Brüssel.

Der US-Konzern habe „seinen eigenen Preisvergleichsdienst in seinen Suchergebnissen ganz oben platziert und Vergleichsdienste der Konkurrenz herabgestuft.“

 

 

 

Quelle: RT

Метки по теме: ; ;