Die Demonstranten blockierten die Straße im Zentrum von Buenos Aires. Als die polizei begann sie hinauszudrängen, wehrten sich die Demonstranten mit Steinen und Stöcken. Die Demonstranten verbrannten Reifen und Müll. Als Reaktion verwendeten Polizisten Tränengas, Wasserwerfer und Gummigeschossen. Über die Anzahl der Verletzten gibt es keine Information.