Der EU-Rat hat zeitweiligen Handelsvergünstigungen für die Ukraine zugestimmt, die es ermöglichen sollen, eine Reihe von Warenarten zollfrei nach Europa zu exportieren.

Zur Begründung hieß es, dass die Ukraine durch diese Vergünstigungen politisch und wirtschaftlich unterstützt werde.

„Im Hinblick auf die komplizierte Situation, mit der die Ukraine heute konfrontiert ist, hoffen wir auf die baldmöglichste Umsetzung dieser Festlegung“, hieß es aus dem EU-Rat. 

Die Abgeordneten der Werchowna Rada (ukrainisches Parlament) hatten zuvor das Europäische Parlament ersucht, Handelspräferenzen für die Ukraine einzuführen. Diese Maßnahmen sollen der Ukraine zur zollfreien Ausfuhr einiger Warenarten verhelfen.

Метки по теме: ;