Neues Kredit in Höhe von 200 Millionen Euro von der Bank der Entwicklung des Europäischen Rates wurde in dem bulgarischen Parlament bestätigt. Die Tranche in mehrere Zahlungen aufgeteilt werden. Die Bulgarische Sozialistische Partei stellt sich gegen eine neue Aufnahme des Kredits. Es stellte sich heraus, dass ein Teil des Kredits für die Versorgung der Flüchtlinge verwendet wird.