Wegen des Vorwurfs der Veruntreuung hat die französische Justiz Ermittlungen gegen die Chefin des Front National, Marine Le Pen, eingeleitet. Dies berichtet die Agentur AFP am Freitag.

Le Pen werden Scheinbeschäftigungen im EU-Parlament vorgeworfen. Sie soll in ihrer Zeit als EU-Parlamentsabgeordnete ihre Mitarbeiter als parlamentarische Assistenten bezahlt haben, obwohl diese in Wirklichkeit ausschließlich für die Partei Front National arbeiteten.
Das käme einer Veruntreuung von EU-Mitteln gleich. Le Pen hat diese Vorwürfe immer zurückgewiesen und als politisch motiviert bezeichnet.

 

Quelle: Sputnik