In Montenegro verbringen die Abgeordneten des Oppositionsblocks der Demokratischen Front die Nächte im Gebäude des Parlaments aus Protest gegen die Sache in Bezug auf einen der Führer — Nebojschi Medojewitscha schon während einer Woche.

Die Parlamentarier erklärten, dass sie die Stelle der Protestaktion nicht verlassen werden, bis die Staatsanwaltschaft die Garantie gewähren wird, dass Medojewitsch während der Gerichtsverhandlung nicht verhaftet wird. Die Garantien bis zur Zeit nicht gewährt.

Slawen Radunowitsch im Kommentar aus dem Parlament erinnerte, dass sogar der Präsident von Montenegro Phillip Wujanowitsch im Brief der Staatsanwaltschaft erklärt hat, dass Medojewitsch sich schützen soll, auf freiem Fuße seiend.

Nebojscha Medojewitsch wird wegen der Wirtschaftsverbrechen beschuldigt. Man ist überzeugt, dass die Sache einen politischen Charakter hat.

Метки по теме: ;