Südkorea, Japan und China werden sich nicht mehr mit nordkoreanischen Raketentests abfinden. Diese Auffassung äußerte der US-Präsident Donald Trump in einer Mitteilung im Kurznachrichtendienst Twitter.

„Nordkorea hat gerade eine weitere Rakete abgefeuert. Hat dieser Kerl nichts Besseres zu tun in seinem Leben? Kaum zu glauben, dass sich Südkorea und Japan damit weiter abfinden werden. Vielleicht wird China einen harten Schritt unternehmen und diesem Unsinn ein für alle Mal ein Ende setzen!», schrieb er auf Twitter.

Am Dienstagmorgen (Ortszeit) hatte Nordkorea erneut einen Marschflugkörper getestet. Die Rakete wurde von der westlichen Küste in Richtung Japanisches Meer abgefeuert. Der Flug dauerte 40 Minuten, die Rakete stürzte in der ausschließlichen Wirtschaftszone Japans ab. Tokio verkündete, der nordkoreanische Raketenstart verletze die Resolution des UN-Sicherheitsrates, und gab eine Protesterklärung ab.

 

 

Quelle: Sputnik

Метки по теме: ; ;