Der Obersten Rada (ukrainisches Parlament) liegt ein Gesetzentwurf vor, laut dem Gastspiele von ukrainischen Sängern und Schauspielern in Russland und von russischen Künstlern in der Ukraine verboten werden sollen. Das entsprechende Dokument wurde auf der Webseite des ukrainischen Parlaments veröffentlicht.

Der Gesetzentwurf wurde von Vertretern der nationalistischen Partei „Swoboda“ (zu Deutsch: „Freiheit“) eingebracht. Der Erläuterungsnotiz zufolge ist dieses Verbot notwendig, um die Informationssicherheit und territoriale Integrität der Ukraine zu gewährleisten. Wer zuwiderhandelt, soll laut der Novelle zur strafrechtlichen Verantwortung gezogen werden.

Zuvor hatten die Medien mitgeteilt, ukrainische Reisebüros würden jetzt Reisen für Ukrainer nach Russland anbieten, die Konzerte von russischen Künstlern besuchen wollen, denen die Einreise in die Ukraine verboten ist. Meistgefragt seien DJ-Festivals und Rockkonzerte.

 

Quelle: Sputnik