Die Mehrheit der Bürger Montenegros treten wie vor gegen die Mitgliedschaft ihres Landes an NATO auf, zeigte die letzte Forschung des Zentrums für Demokratie und Menschenrechte (CEDEM).

Laut Angaben der Umfrage, sind 38,7 Prozent der Montenegriner für NATO, 39,8 Prozent sind dagegen und 21,5 Prozent der Befragten haben sich nicht entschieden.

Insgesamt sind nur 9,2 Prozent der Befragten mit der Arbeit der Behörden Montenegros zufrieden, 27,4 Prozent Menschen sind damit sehr unzufrieden. Fast die Hälfte, 40 Prozent der Bürger meinen, dass das Land der falschen Politik folgt und nur das Viertel ist mit dem politischen Kurs einverstanden.

Was die Außenpolitik anbetrifft, meinen 27,2 Prozent der Menschen, dass Montenegro mit der EU näher sein muss, 15,4 Prozent sind überzeugt, dass den USA näher sein muss. Und jeder Fünfte im Land (20,5 Prozent) meint, dass Montengero die engen Beziehungen mit Russland haben muss.

Метки по теме: ; ;