Das Europarlament hat die Resolution angenommen, laut der die EU-Länder plädieren, die Verhandlungen über den Eintritt der Türkei in die EU auszusetzen, falls die Behörden die notwendigen Korrekturen zur Verfassung des Landes nicht einleiten werden.

Darüber teilt die Nachrichtenagentur RIA Nowosti mit.

Es wird berichtet, dass 477 Abgeordnete dafür abgestimmt und 64 waren dagegen.

 

Метки по теме: ; ;