Die USA werden bei ihrer Nordkorea-Poltik einen eigenen Weg gehen, sollte der UN-Sicherheitsrat nach dem jüngsten Raketentest keine neuen Sanktionen gegen das Regime in Pjögjang verhängen.

In einer Ansprache zum Vertreter Russlands sagte Haley, wenn man die jüngste Demonstration der Kräfte Pjöngjangs berücksichtige, sei es notwendig, „eine harte Stellung zu nehmen und mit der internationalen Gemeinschaft für härtere Sanktionen gegen Nordkorea zu stimmen“.

„Wenn Sie beschließen, anders zu handeln, werden wir unseren eigenen Weg gehen“, so Haley bei einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates am Mittwoch.

Seinerseits betonte der Stellvertreter des ständigen Vertreters Russlands bei der Uno, Wladimir Safronkow, dass „Sanktionen kein Allheilmittel sein können“.

 

Quelle: Sputnik