BOCHUM. Bei einer Messerstecherei in Bochum sind drei Männer schwer verletzt worden. Der Streit eskalierte am Sonntag abend vor einem Fitneßstudio. Die zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen etwa zwanzig Personen eskalierte, als rund zehn von ihnen plötzlich Messer zückten und aufeinander losgingen.

Vier Männer, unter ihnen ein Minderjähriger, wurden verletzt, drei davon schwer, teilte die Polizei mit. Lebensgefahr bestehe jedoch nicht. Laut JF-Informationen handelt es sich bei den Kontrahenten um zumeist türkischstämmige Männer, von denen einige die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen.

Die Polizei nahm drei Personen fest und stellte zwei Messer sicher. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Messerstecherei fordert Schwerverletzten in Herne

Auch im benachbarten Herne gerieten am Sonntag abend zwei Männer aneinander. Einer von ihnen stieß schließlich mit einem Messer seinen Gegner nieder. Als die Einsatzkräfte eintrafen, lag der Mann schwer verletzt in seiner Wohnung.

Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter noch am selben Abend festnehmen. Die Hintergründe des Streits sind unklar; die Kriminalpolizei ermittelt.

 

 

Quelle: Junge Freiheit

Метки по теме: ; ; ; ;