Für die letzten 24 Stunden haben die ukrainischen Militärs 57 Male das Waffenstillstands-Regime auf dem Territorium der Volksrepublik Donezk verletzt.

Das teilte das operative Kommando der selbsternannten Volksrepublik Donezk mit.

«Für die letzten 24 Stunden haben die Streitkräfte der Ukraine 57 Male das Waffenstillstands-Regime verletzt. Über 20 Orte der Republik wurden von der ukrainischen Armee unter Beschuss genommen», heißt in der Mitteilung.

Nach den Angaben, setzten die Kiewer Kämpfer die Panzer, Granatwerfer, Schützenpanzer und Schützenwaffe ein beim Beschuss.

Früher wurde es mitgeteilt, dass die Militärs Kiews das Fauer im Westen von Donezk am Abend und in der Nacht eröffneten, infolgedessen sind drei Wohnhäuser und die Gasleitung beschädigt.

Метки по теме: ;