Der serbische Filmregisseur Emir Kusturica hat in einem Interview mit dem TV-Sender RT erläutert, warum er sich gut zu dem russischen Staatschef Wladimir Putin verhält.

„Mir gefällt Putins Gentleman-Haltung, auch dass er Russland aus den Tiefen der Zeiten von Boris Jelzin gehoben und auf die Beine gestellt hat, dass er dem Volk den Stolz auf die eigene Geschichte und Kultur zurückgebracht hat“, sagte Kusturica.

Zudem ist Kusturica eigenen Worten zufolge begeistert von der Herangehensweise Putins an eine Reihe von Fragen, darunter auch in Bezug auf das Verbot von GVO enthaltenen Erzeugnissen in Russland, denn es gibt in der Welt immer weniger natürliches Essen, das durch künstliches verdrängt wird.

Zugleich gefällt Kusturica der Beitrag Putins zur nationalen Kultur sowie das, wie er diese schützt.

Zuvor hatte Kusturica gesagt, dass sich die Serben seit dem Machteintritt Putins respektiert fühlen würden.

Emir Kusturica ist ein jugoslawischer und serbischer Filmregisseur, Preisträger der bedeutendsten europäischen Filmfestspiele. Unter anderem besitzt er zwei „Goldene Palmenzweige“ der Filmfestspiele in Cannes. In seinen Filmen verarbeitet er politische Themen und wird deshalb vielfach kontrovers diskutiert. 2016 hatte Putin Kusturica den Orden der Freundschaft verliehen.

 

Quelle: Sputnik

Метки по теме: ; ;