Der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu gab am Samstag bei einer Ansprache am Flughafen Ben Gurion an, dass der Tempelberg am Sonntag mit erhöhten Sicherheitsvorkehrungen wiedereröffnen wird, nur zwei Tage nach einem tödlichen Angriff bei dem zwei Polizisten ums Leben kamen.

Die Entscheidung erfolgte nach einem Telefongespräch mit dem jordanischen König Abdullah II., der den Angriff verurteilte und den Premier darum bat, die religiöse Stätte wiederzueröffnen, um weitere Eskalationen zu vermeiden.

Netanyahu erklärte, dass Metalldetektoren und Sicherheitskameras als zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen installiert werden würden. “Ich habe mich dazu entschlossen, dass wir ab morgen, im Rahmen unserer Politik der Erhaltung des status quo, den Tempelberg wiedereröffnen werden, aber mit erhöhten Sicherheitsvorkehrungen”, sagte er.

Die israelische Polizei erschoss am Freitag drei Palästinenser auf dem Tempelberg in Ost-Jerusalem, nachdem die Männer Berichten zufolge drei Israelis bei einem Angriff mit Handfeuerwaffen verletzt hatten.

Der Angriff auf dem Tempelberg folgte auf den Tod zweier Palästinenser am Mittwoch durch israelische Kräfte im Flüchtlingslager Dschenin im Norden des besetzten Westjordanlands.

 

 

Quelle: AMN

Метки по теме: ; ;