Die Armee der Ukraine hat das Waffenstillstands-regime für die letzten Stunden 41 Male verletzt. Dies teilt heute die Nachrichtenagentur DAN unter Berufung auf das operative Kommando der selbsternannten Volksrepublik Donezk.

«Für die letzten Stunden haben die Streitkräfte der Ukraine 41 Male das Waffenstillstands-Regime verletzt. Sie setzten Artillerie, Granatwerfer, Schützenpanzer, SPW, Granatwerfer und Schützenwaffe ein», so Vertreter des Kommandos.

Laut Angaben, wurden 19 Frontorte der Republik unter Beschuss genommen.

Метки по теме: ;