Die Tochter der Chinesischen Korporation für Luft- und Weltraumwissenschaft CASIC, Expace Technology, hat ein strategisches Abkommen mit der russischen Luftbehörde Glawkosmos während der Internationalen Luft- und Raumfahrtmesse MAKS 2017 unterzeichnet. Ein Vertreter des Unternehmens, Duan Shujing, kommentierte für Sputnik diesen Vertrag.

„Das Dokument ist in erster Linie auf die Entwicklung gemeinsamer kommerzieller Weltraumprojekte gerichtet. Da wir uns mit der Beförderung von leichten Trägern für den Start beschäftigen, sind wir an Projekten für kommerzielle Starts interessiert“, so Duan.

Die Korporation hoffe bei MAKS mehr russische Unternehmen zu finden, die Transport- und andere Dienstleistungen benötigten, die mit Satellitenstarts verbunden seien.
Die Internationale Luft- und Raumfahrtmesse MAKS 2017 findet vom 18. bis 23. Juli auf einem Flugfeld der Stadt Schukowski bei Moskau statt. Bei der jährlich stattfindenden Fachmesse werden den Besuchern innovative Technologien, moderne Flugzeuge und die neuesten Errungenschaften der Luft- und Raumfahrtindustrie präsentiert. Neben ziviler und militärischer Luftfahrt wird auch eine atemberaubende Kunstflug-Show gezeigt.

 

Quelle: Sputnik