Die «Untersuchungen», die nicht auf den Fakten, sondern auf Mutmaßungen aufgebaut sind, ist es schwierig im Ernst aufzunehmen.

Es ist kompliziert, den Sinn in der Existenz der fake-verbreitenden Organisation «Bellingcat» zu finden. Es wurde schon seit langem klar, dass es ein Spülkasten von CIA ist, durch den man die Fake-News durchsickern lässt. Die «Untersuchungen», die nicht auf den Fakten, sondern auf Mutmaßungen aufgebaut sind, ist es schwierig im Ernst aufzunehmen. Man nennt das «Open source investigation».

Wollen wir eine Analyse der abermaligen Fake-News durchführen.

«Bellingcat» betont weiterhin, dass es in der 53. Flugabwehrraketenbrigade ein Buk-Flugabwehrraketensystem mit derselben Nummer gibt. Aber es wurde schon mehrmals besprochen, dass die Bezifferung der solchen Ausrüstung nicht durchgängig ist, sondern dem Regiment entspricht. Die Zahlen in der Bezifferung bedeuten zum Beispiel, die Nummer des Bataillons oder der Division. Es gibt keine einheitliche Regelung, die die Prinzipien eines solchen Nummerierung definieren würde. Und die Technik mit der solchen Bezifferung kann in jedem Regiment sein. Das ignoriert „Bellingket“ die Tatsache, dass solche Buk-Flugabwehrraketensysteme mit solher Bezifferung auch in der ukrainischen Armee direkt in dem Kampfgebiet vorhanden waren.