Heute befinden wir uns in Staromichajlowka, die in der Nacht zum 20. Juli seitens der ukrainischen Armee unter Beschuss genommen wurde.

«In der Nacht fangen sie an, uns zu beschießen und am Morgen dauerte der Beschuss. Ich war draußen und hörte, dass etwas pfeift. Ich beugte mich und hörte, wie sich die Fenster zerschlugen. Zuerst wollte ich in den Keller laufen, dann ging ins Haus hinein», so Bewohnerin.

«Das ist nicht das Waffenstillstands-Regime», ergänzte sie.

 

Метки по теме: ;