Ein 33-jähriger Mann hat eine Zugbegleiterin in Tauberbischofsheim angegriffen und verletzt.

Am Sonntagnachmittag, den 9. Juli, hatte die 31 Jahre alte Zugbegleiterin den kamerunischen Staatsangehörigen auf der Fahrt von Aschaffenburg nach Crailsheim ohne Fahrschein angetroffen.

Nachdem er sich weigerte, seine Personalien anzugeben, wurde er bei Ankunft in Tauberbischofsheim aus dem Zug verwiesen. Zunächst gab der 33-Jährige den Anschein, er würde tatsächlich aussteigen, doch dann attackierte er die Zugbegleiterin.

Er drehte ihr den Arm um und drückte sie gegen die Tür. Hierbei wurde die 31-Jährige verletzt. Sie verständigte daraufhin die Polizei. Der Schwarzafrikaner, der den Zug in Reichholzheim verließ, konnte dort aufgrund der Personenbeschreibung von einer Polizeistreife festgenommen werden.

Die weiteren Ermittlungen hierzu dauern an. Die Zugbegleiterin musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Das Bundespolizeirevier Heilbronn sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen.

 

Quelle: Freie Zeiten

Метки по теме: ; ; ;