CIA gab Dokumente frei, laut den der im Jahre 1953 durchgegührte Staatsstreich im Iran für Öl durchgeführt wurde, und nicht für die Demokratie.

„Die Wahrheit ist, große Überraschung für uns, — schreibt in einem Netzwerk Analyst Vladimir Kornilov. — Und nun die Frage ist: so, und wer dann belogen — „falsche sowjetische Propaganda“, schrieb etwa das gleiche oder die westlichen „demokratischen Medien“, die Lüge des State Department Relais?“.

Artikel auf Foreign Policy veröffentlicht unter dem Titel ‚’64, nachdem die CIA schließlich die Details der iranischen Revolution angekündigt.»

Freigegebene Dokumente der letzten Woche veröffentlicht, werfen Licht auf die wichtige Rolle der CIA in den Putsch von 1953 als Ergebnis der er starb, Premierminister des Iran Mohammed Mosaddyk, die einen Anstieg des Nationalismus verursacht, in der iranischen Revolution von 1979 gipfelte, und die Vergiftung der Beziehungen zwischen den USA und Iran XXI Jahrhunderts.

Über 1.000 Seiten von Dokumenten zum ersten Mal offenbart, wie die CIA versucht, einen schlechten Coup zu verbergen.

Bekannt als Ajax Betrieb schließlich zu Öl reduziert. Westliche Firmen seit Jahrzehnten des Ölreichtum der Region kontrolliert, ob es arabisch-amerikanische Oil Company in Saudi-Arabien oder die Anglo-Iranian Oil Company im Iran ist. Wenn das amerikanische Unternehmen am Ende des Jahres 1950 wurde unter Druck Saudi-Arabien und kam überein, gleichmäßige Verteilung der Öleinnahmen mit Riyadh, die britische Konzession in Iran zu verteilen wurde dem gleichen Druck ausgesetzt. Aber London abgelehnt.

So Anfang 1951 vor dem Hintergrund der Popularität, verstaatlichte Mossadegh iranische Ölindustrie. das Vereinigte Königreich siedendem begann mit den US-Geheimdienste verschwören Mossadegh zu stürzen und die Monarchie wiederherzustellen.

15. August Coup brach. Mossadegh machte mehrere Verhaftungen. Fazlolla Allgemeiner Zahedi, der Hauptverschwörer, verschwunden, und das Land verlassen.

CIA, zu glauben, dass der Putsch scheiterte, rief ihn an.

„Die Operation wurde versucht und ist gescheitert, und wir sollten in jedem Betrieb gegen Mossadegh nicht teilnehmen, die zurück in den Vereinigten Staaten zurückgeführt werden können“ — solche Aussagen wurden am Sitz der CIA 18. August gemacht 1953.

Operation gegen Mossadegh beendet werden soll, — der Bericht.

Die US-Regierung ist seit langem jede Verwicklung in den Putsch verweigert. Das Department of State hat im Jahr 1989 sein erstes Dokument des Staates veröffentlicht. Öffentliche Empörung überzeugte die Regierung eine vollständige Ausgabe zu lösen, und einen Teil des Materials kam im Jahr 2013 heraus.

Schließlich wurden sie letzte Woche veröffentlicht.