Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Freitag den Schülern des Bildungszentrums „Sirius“ in Sotschi die Probleme der Opposition am Beispiel der Ukraine erläutert.

Dem russischen Staatschef zufolge liegt der Sinn oppositioneller Bewegungen und Parteien darin, Ideen zu formulieren und die Macht zu kritisieren. Ihr größter Nachteil aber bestehe darin, dass sie über Probleme spekulieren und dabei keine Lösungen vorschlagen.In der Ukraine beispielsweise habe die Opposition unter dem Motto des Kampfes gegen die Korruption agiert. Jedoch habe die Korruption, nachdem die Opposition die Macht ergattert hatte, nur zugenommen. „Die Ukraine ist überflutet von Korruption“, so Putin.

Quelle: Sputnik