Russland und Iran streben nach der Stabilisierung der Lage in Syrien, aber Moskau und Teheran haben verschiedene Ziele. Das erklärte der Vorsitzende des Vereinigten Generalstabes (JCS) der USA General Joseph Danford auf der Konferenz für die Sicherheit in Aspen (der Bundesstaat Colorado).

Der hochgestellte Militär berichtete, dass Russland und Iran zur Zeit über die Stabilisierung in Syrien vereinbaren. Aber in der Zukunft werden die Staaten Konkurrenz haben und dann wird der Schluss mit «der Einigkeit mit dem syrischen Regime» gemacht werden.

«Iran und Russland haben verschiedene Aufgaben in Syrien. Sie vereinbaren jetzt über die Stabilisierung, aber später werden sie Konkurrenz machen», erklärte Danford.

Метки по теме: ; ;