Die Kämpfer «der Demokratischen Kräfte Syriens» haben zur Zeit die Terroristen «des Islamischen Staates» aus der etwa Hälfte der Bezirke der syrischen Stadt Rakka vertrieben.

Wie der Vertreter des Kommandos der Operation «Schlacht um ar-Raqqa» (auch wie Operation «Zorn des Euphrats» genannt wird) Ceyhan Scheich Achmad erklärte, haben die Kämpfer «der Demokratischen Kräfte Syriens» derzeit etwa 45 Prozent der Bezirke der Stadt von IS-Kämpfer befreit.

Der offizielle Vertreter teilte der Agentur «Fars News» mit, dass jetzt die heftigen Kämpfe zwischen IS und den kurdischen Kräften in sechs Bezirken der Stadt dauern. Die kurdischen Gruppierungen beabsichtigen bald, die IS-Kämpfer aus zwei Bezirken im Südteil und in Nordwesten der Stadt zu verdrängen.

Метки по теме: ; ; ;