In der Ukraine hat die Polizei schon vier Straftaten ins Protokoll nach Inkrafttreten des Gesetzes über das Verbot und Propaganda der Sankt-Georgs-Bänder aufgenommen.

Wie die Ausgabe «Ukrainskije Nowosti» mitteilt, wurden schon vier Menschen zur Verantwortung herangezogen. Einer von ihnen wurde zu 30 Tagen Sozialarbeit verurteilt.

Es wird berichtet, dass zwei Protokolle im Gebiet Winniza, ein in Dnjepropetrowsk und ein weiteres im Gebiet Saporoschje aufgenommen wurden.

Das Gesetz über Verbot der Propaganda der Sankt-Georgs-Bände ist in der Ukraine  am 15. Juni in Kraft getreten.

Метки по теме: ;