Drei junge Syrer sollen am Montagabend versucht haben, eine 35 Jahre alte Frau in der Innenstadt von Zeitz (Sachsen-Anhalt) zu vergewaltigen. Gegen die Männer wurde gestern Haftbefehl erlassen.

Die Tat soll sich laut Polizei am Montag gegen 22:30 Uhr am Roßmarkt ereignet haben. Nach bisherigen Erkenntnissen war die Frau dort zu Fuß unterwegs. Plötzlich soll sie von drei jungen Männern festgehalten und «sexuell bedrängt» worden sein. Genauere Angaben wollte die Polizei nicht machen.

Die Frau habe sich gegen die Angreifer gewehrt und sich losreißen können. Als ihr mitgeführtes Handy geklingelt habe, seien die drei Männer geflüchtet. Die 35-Jährige habe ihren Ehemann über den Vorfall informiert, der wiederum die Polizei.

Im Zuge der Fahndung konnten die drei Tatverdächtigen im Stadtgebiet von Zeitz vorläufig festgenommen werden. Bei ihnen handele es sich um syrische Männer im Alter von 17 und 18 Jahren, heißt es in einer Pressemitteilung.

Das Amtsgericht Zeitz erließ am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen die Männer wegen versuchter Vergewaltigung. Die drei Syrer sind in eine Justizvollzugsanstalt gebracht worden.

 

Quelle: Freie Zeiten

Метки по теме: ; ; ;