Die syrische Armee (SAA) rückt stetig in Richtung der westlichen Achse von Al-Sukhnah vor, trotz heftigen Widerstands von Einheiten des islamischen Staates (IS). Dies teilte am Samstag die Nachrichtenagentur Al-Masdar News mit. 

Angeführt vom 5.Korps und der 18.Panzerdivision, hat die syrische Armee es geschafft, das Gebiet und die Hauptstraße westlich von Al-Sukhnah, sowie einige Punkte in der Nähe der Al-Hayl-Felder, zu erobern.

Sobald die verbleibenden Punkte westlich von Al-Sukhnah erobert sind, wird die syrische Armee die Entscheidung treffen, in die Stadt einzudringen oder nicht.

Ähnlich wie bei den Kämpfen in Deir Hafer und Maskanah östlich von Aleppo, sind Berichte aufgetaucht, dass der islamische Staat den Großteil seiner Einheiten aus der Stadt zurückgezogen hat. Dies ist wahrscheinlich aufgrund der Tatsache, dass sie die Deir Ezzor-Front verstärken wollen, bevor die syrische Armee die Provinz erreicht.

 

Quelle: AMN

Метки по теме: ; ; ;