Laut lokalen Informationsportalen hat der Raketenkreuzer der US-Navy, „USS Hue City“, die Gewässer des Schwarzen Meeres verlassen. Dies berichtet die Zeitung „Wsgljad“ am Sonntag.

Der Raketenkreuzer der US-Navy hatte an den gemeinsamen Übungen der USA und Ukraine, Sea Breeze, teilgenommen, so das Nachrichtenportal.

Das ukrainisch-amerikanische Marinemanöver Sea Breeze fand in diesem Jahr vom 10. bis 23. Juli im Schwarzen Meer bei Odessa und im Gebiet Nikolajew statt.

Laut dem US-Kommando EUCOM sollen an den diesjährigen Seeübungen Militärs aus Belgien, Bulgarien, Kanada, Frankreich, Georgien, Griechenland, Italien, Litauen, Moldawien, Norwegen, Polen, Rumänien, der Türkei, Schweden, der Ukraine, Großbritannien und der USA teilgenommen haben. Von US-Seite waren die Raketen-Kreuzer „Hue City“ und „Carney“, ein U-Boot-Patrouillenflugzeug P-8A Poseidon sowie Einheiten der US-Navy im Einsatz gewesen.

 

Quelle: Sputnik

Метки по теме: ;