Die Kiewer Militärs führten den Beschuss der Quartale der Siedlung Donezkij mit Verwendung der schweren Artillerie. Eine friedliche Bewohnerin wurde dabei verletzt. Dies wurde in der Generalstaatsanwaltschaft der selbsternannten Volkrepublik Lugansk mitgeteilt.

Es wird berichtet, dass die Verletzte ins Krankenhaus gebracht wurde. Nach den Angaben, hat sie mehrere Splitterverwundungen.

Метки по теме: ;