«Der Islamische Staat» hat einen Selbstmordattentäter mit einem Auto in den Bezirk gerichtet, wo die Journalisten und die Aktivisten anwesend waren.

Das Presseamt der «Syrischen demokratischen Kräfte» hat über eine weitere Explosion erzählt, die von der Terroristengruppe «Islamischer Staat» organisiert war.

Diesmal haben sich IS-Kämpfer bemüht, den Vertretern der Massenmedien und den kurdischen Aktivisten maximal zu schaden.

Die Explosion ereignete sich nahe Maschlab zum Moment, wenn die Journalisten das Material in Rakka vorbereiteten.

Метки по теме: ; ;