Die fünf Hisbollah-Soldaten, die letzte Woche bei der kurzen Schlacht um Arsal von Hay’at Tahrir Al-Sham (HTS) gefangen genommen wurden, wurden heute freigelassen, nachdem eine Waffenruhe zwischen der libanesischen Gruppe und den jihadistischen Rebellen von HTS vereinbart werden konnte.

Am Donnerstag Abend wurden die fünf Hisbollah-Soldaten an dem Frontverlauf der Syrischen Arabischen Armee (SAA) im Osten der Provinz Hama freigelassen. Von dort aus werden sie nach Hause transportiert.

In einem von der Hisbollah kurz nach der Freilassung der Männer bei al-Sa’an veröffentlichten Video erschienen die Soldaten gesund und optimistisch.

 

Quelle: AMN

Метки по теме: ;