Das japanische Verteidigungsministerium hat Aufnahmen vom Test einer Anti-Schiff-Rakete der neuesten Generation veröffentlicht.

Die entsprechenden Videos vom Test der neuartigen Überschall-Rakete wurden vom japanischen Verteidigungsministerium auf YouTube hochgeladen. Nach Medienberichten wurde die Rakete XASM-3 von einem Flugzeug gestartet und hat alle gestellten Testziele erfüllt.

Die Rakete wird von Mitsubishi Heavy Industries entwickelt und soll die älteren Versionen ASM-1 und ASM-2 ersetzen. Das „X“ in der Raketenbezeichnung deutet dabei darauf hin, dass es sich hierbei nur um ein Versuchsmodell handelt. Nach ihrer Indienstnahme wird die Rakete die Nummerierung der vorherigen Modelle fortsetzen und ASM-3 heißen. Parallel werden auch Raketentests für die äquivalente schiffbasierte Raketenversion XSSM entwickelt.