Der Kampf um die syrisch-libanesische Grenze steht kurz bevor, weshalb die libanesische Armee und die Hisbollah zur Zeit letzte Vorbereitungen treffen, um den Islamischen Staat (IS, ISIL, ISIS) endgültig aus der Region zu vertreiben.

Durch den Angriff der libanesischen Armee auf Ras Ba’albak und die Offensive der Hisbollah auf Jaroud Qarah sieht sich der IS von allen Seiten umzingelt und soll dadurch gezwungen werden, sich zu ergeben.

Der Anführer der Hisbollah, Sayyed Hassan Nasrallah, hat den Terroristen des IS ein Ultimatum gestellt, sich zu ergeben, bevor die Hisbollah und die libanesische Armee sie angreifen.

Ähnlich wie der bisherige Deal in Jaroud ‘Arsal wird die libanesische Regierung vermutlich ein Abkommen treffen, um die Terroristen von der Grenzregion an eine andere Front in Syrien zu verlegen.

 

Quelle: AMN

Метки по теме: ; ;