Im Norden Syriens wurde der Kampf wieder erneuert. Die Kämpfer der Gruppierung «Ahrar al-Scham» (auch Harakat Ahrār asch-schām al-islāmīya) haben den Angriff auf die kurdische Stadt Iska nahe Afrin am Mittwoch begonnen. Der Ort wurde aus den Granatwerfern unter Beschuss genommen.

Es wird berichtet, dass es Opfer unter den Zivilisten gibt.

Die Mehrheit der Zerstörungen ist im Quartal Schirawa festgestellt.

Als Antwort auf diese Aggression haben die Kämpfer YPG die Stutzpunkte von «Charakat Achrar asch-Scham» nahe der Stadt Afrin unter Beschuss genommen.

Метки по теме: ; ;