Nach Operationen die bis in die Nacht andauerten und noch nicht vollständig abgeschlossen sind, hat die syrische Armee die Stadt Sukhnah fast vollständig eingenommen.

Seit ungefähr einer Woche kämpft die Armee bereits um die Wüstenstadt und ihre hügelige Umgebung. Am Mittag erreichten Al Masdar erste Nachrichten, dass die Stadt ungefähr zur Hälfte eingenommen wurde. Der Angriff auf die Stadt erfolgte dabei von drei Flanken.

Die Operation wird von den fünften Korps und der 18. Tankdivision der syrischen Armee angeführt. Ausserdem ist die Paramilitärische Liwaa Al-Fatemiyoun an der Operation beteiligt und sichert vor allem die Straße zwischen Deir Ezzor und Sukhnah(ein möglicher Fluchtweg für IS-Terroristen). Sukhnah ist die letzte bedeutende Ortschaft auf dem Weg nach Deir ez-Zor.

Quelle: AMN

Метки по теме: ;