Die syrischen Militärquellen teilen mit, dass drei Bewohner am Montag infolge des Beschusses seitens der Kämpfer der Terroristengruppe «Islamischer Staat» verletzt wurden. Die Quelle berichtet, dass zwei von ihnen in kritischer Zustand. Die Islamisten verwendeten beim Beschuss die Granatwerfer des grossen Kalibers.

Früher wurde es mitgeteilt, dass drei Bürger am Vortag beim Beschuss der Wohnviertel Al-Kussur und Al-Dschura ums Leben gekommen.

Die Kämpfer festigen ihre Positionen in der Provinz Deir ez-Zor und ziehen zur Region die grossen Kräfte aus Rakka und Irak zusammen.

Метки по теме: ;