Zwei Männer haben auf dem Homberger Weinfest einen 20-Jährigen brutal attackiert und schwer verletzt. Zu der Auseinandersetzung soll es am Samstag kurz nach Mitternacht gekommen sein.

Nach Polizeiangaben geriet der 20-Jährige mit den beiden unbekannten Männern in Streit. Einer der beiden schlug ihm im Verlauf der Auseinandersetzung eine Glasflasche so fest auf den Kopf, dass diese zerbrach.

Anschließend stach er mehrfach mit der zerbrochenen Flasche auf den Oberkörper und Hals des 20-Jährigen ein, wodurch dieser tiefe Schnittwunden erlitt.

Der 20-Jährige musste aufgrund seiner schweren Verletzungen durch den herbeigerufenen Rettungswagen ins Krankenhaus nach Schwalmstadt gebracht werden. Dort liegt er immer noch auf der Intensivstation.

«Bei den beiden unbekannten Tätern soll es sich um zwei etwa 20 Jahre alte Afrikaner gehandelt haben», teilte Polizeisprecher Markus Brettschneider am Montag mit.

 

Quelle: Freie Zeiten

Метки по теме: ; ;