Die Bewohnerin der kleinen Stadt Jassinowatoj Viktoria Wichrewa, die sich um die Hilfe den Leiter der selbsternannten Volksrepublik Donezk am 28. Juni bat, bekamm heute die Schlüssel von der neuen Wohnung in der Mitte der Stadt Gorlowka.

Die Frau hat zwei Kinder, eine 2-jährige Tochter Marija und einen 9-jährigen Sohn Dmitrij. Dabei hat der Junge eine schwere Erkrankung — Hydrocephalus (auch wird als Wasserkopf oder Gehirnwassersucht genannt).

Es wird berichtet, dass die Familie früher in Jassinowataja unweit der Frontlinie wohnte.

Метки по теме: ; ;