Die ukrainischen Militärs feuerten auf die Frontbezirke der selbsternannten Donezk Volksrepublik mehr als 260 Minen und Geschosse innerhalb der letzten 24 Stunden ab. Dies teilte heute der Stellvertreter der Volksmiliz der Republik Donezk Eduard Bassurin mit.

«In  Richtung Donezk nahm der Gegner 15 Orte unter Beschuss. Ukrainische Militärs feuerten auf Territorium der 23 Artilleriegeschosse, 37 Panzergeschosse, sowie 132 82-mm-Minen  und 120-mm-Minen ab», so Bassurin.

Es wird berichtet, dass Kiewer Armee 69 Minen auf die Umgebungen Gorlowkas abfeuerte.

Bassurin betonte,  dass die ukrainischen Militärs beim Beschuss die ausländische Munition verwenden, die die Ukraine aus Polen und Bulgarien bekommt.

Метки по теме: ;