Die syrische Armee Truppen setzten ihre Operationen gegen die Al-Nusra Front (Tahrir al-Sham Hay’at oder die Levante Befreiungs Board) in Eastern Ghouta am Mittwoch fort und haben nun die Kontrolle über mehrere Länder erreichen können, wie die Nachrichtenagentur Fars News Agency schreibt. Mehrere Gebäude wurden im Bereich von Ein Terma eingenommen und durch Artillerieeinsatz wurden zahlreiche Al-Nusra-Kämpfer getötet.

In heftigen Auseinandersetzungen mit Al-Nusra in Ein Terma konnte die syrische Armee mehrere Terroristen aus den Gebäuden vertreiben, wo man ein größeres Gebäude entlang einer Verbindungsstraße erobern konnte. Auch am Al-Manasher-Platz und im Jaha-Bereich in Jobar wurden die Terrormilizen aus den Gebäuden vertrieben, wo man auch Raketenartillerie eingesetzt hat. Auch die syrische Luftwaffe bombardierte in diesem Gebiet Al-Nusra-Stellungen, die sich in Kämpfen mit der syrischen Armee befand. Durch den Einsatz von Artillerie wurden eine wichtige Basis der Al-Nusra vernichtet und mehrere Kämpfer dieser Terrormiliz wurden getötet. Eine Militärquelle bestätigte nunmehr, dass die Regierungstruppen die Kontrolle über die Verteidigungslinien in Ein Terma erlangt haben und mehrere Gebäude eingenommen haben.

 

Quelle: Mars von Padua

Метки по теме: ; ;