Zum ersten Mal seit Jahren wurde die Flagge der Syrisch-Arabischen Republik in Sweida an der syrisch-jordanischen Grenze gehisst, nachdem die Regierungstruppen dort nach und nach die Kontrolle wieder übernommen haben, wie das Portal Al-Masdar News schreibt.

Journalisten wurde am heutigen Morgen der vollständige Zugang zur syrisch-jordanischen Grenze gewährt, wie dieses Foto von Al-Masdar News dokumentiert. Viele Grenzposten befanden sich seit Jahren entweder unter Kontrolle der Terrormiliz Islamischer Staat oder der syrischen Opposition, die dort ihre Flaggen hissten, schreibt Leith Fadel auf der Seite von Al-Madar.

 

Quelle: Mars von Padua