Nach der Vergewaltigung im Malmesbury Park in Niebüll fahndet die Kriminalpolizei nun mit einem Phantombild nach dem Tatverdächtigen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag, den 29. Juli, wurde in unmittelbarer Nähe zur Tennisanlage eine 23-jährige Frau von zwei Männern überfallen und vergewaltigt.

Die beiden Männer sollen sich in einer fremden Sprache unterhalten haben, die die Frau nicht verstehen konnte.

Von einem der Täter liegt der Polizei eine Beschreibung vor: 25 bis 35 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, braune Hautfarbe, dunkle Haare, auf dem Kopf länger als an den Seiten, herausstehende Wangenknochen, Narbe auf der linken Gesichtshälfte. Der Mann sprach nur gebrochen Deutsch.

Anhand der Beschreibung wurde das Phantombild (oben) erstellt.

Zu dem zweiten Mann gibt es laut Polizei derzeit keine ergänzenden Hinweise.

 

Quelle: Freie Zeiten

Метки по теме: ; ;