Der libanesische Präsident ‘Aoun berichtete einer tunesischen parlamentarischen Delegation am Freitag, dass die libanesische Armee bereit sei, gegen den Islamischen Staat (IS, Daesh) an der syrischen Grenze zu kämpfen.

“Heute sind wir gesegnet mit Stabilität und Sicherheit; unsere Armee ist bereit für den Kampf gegen die Terroristen, und wir werden gewinnen”, verkündete der Präsident Berichten der libanesischen nationalen Nachrichtenagentur zufolge gegenüber der tunesischen Delegation, die ihn im Baabda Palast besuchte.

‘Aouns Bemerkungen kommen nur wenige Tage nachdem der Chef des Geheimdienstes, ‘Abbas Ibrahim, sich mit Mitgliedern des Islamischen Staates im Osten des Libanon getroffen hatte, um über ein Abkommen zu sprechen.

Die Mitglieder des IS lehnten es ab, die Region Ras Ba’albak aufzugeben, weshalb das Militär seine Angriffe gegen die Terrororganisation wiederaufnehmen und fortsetzen wird.

 

Quelle: AMN

Метки по теме: ; ; ;