Juri Radtschenko, stellvertretender Chef der staatlichen Weltraumagentur der Ukraine, ist der Meinung, dass der Bericht der „New York Times“ über Waffenlieferungen eines ukrainischen Konzerns an Nordkorea, von Russland inspiriert ist.

„Ich glaube, dass dieser Bericht in der Presse mit großer Wahrscheinlichkeit von unseren ‚Freunden‘ aus Russland inspiriert sein könnte“, so Radtschenko. „Weil sie daran interessiert sind, das Rating unseres Landes zu stürzen, das seine Ambitionen in den Projekten (im Bereich Weltraum – Anm. d. Red.) zeigt, an denen wir teilnehmen.“

Zuvor hatte der Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine, Alexander Turtschinow, den NYT-Bericht als „reine Provokation“.
Am Montag hatte die Zeitung „The New York Times“ (NYT) unter Berufung auf Experten und Geheimdienste berichtet, dass ein ukrainischer Konzern passende Triebwerke für die nordkoreanischen Raketen geliefert habe.

 

Quelle: Sputnik

 

 

Метки по теме: ; ; ;