Ein jüngster Tweet von dem US-amerikanischen Ex-Präsidenten Barack Obama hat alle Like-Rekorde in der Geschichte des Mikrobloggingdienstes gebrochen. In dem Beitrag, in dem der Ex-US-Staatschef auf die Situation in Charlottesville reagiert, verurteilt der Politiker Hass und Gewalt während der Ausschreitungen in der US-Kleinstadt.

“Niemand wird mit dem Hass gegen andere Menschen wegen ihrer Hautfarbe, Herkunft oder Religion geboren. Hass wird gelernt. Und wenn man Hass lernen kann, kann man auch lernen, zu lieben. Denn Liebe ist viel natürlicher für den Herzen eines Menschen als ihr Gegenteil”, führte Barack Obama ein Zitat vom Nobelpreisträger Nelson Mandela in seinem Beitrag an, den er am 13. August nach gewaltsamen Zusammenstößen in der im Lichte jüngster Geschehnisse berüchtigt gewordenen Stadt teilte. Mehr als 2,9 Millionen Menschen haben diese Twittermeldung bislang gelikt.

Mit diesem Tweet überholte Obama die US-amerikanische Sängerin Ariana Grande, deren Beitrag nach dem Terroranschlag auf ihrem Konzert in Manchester mit 2,7 Millionen Likes den populärsten Tweet in der Twitter-Geschichte geworden war.

Quelle: RT

Метки по теме: ; ; ;