AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland hat in einem Interview für die Zeitungen der Funke-Mediengruppe gefordert, die Krim als Teil Russlands anzuerkennen.

„Es ist richtig, die Krim als Teil Russlands anzuerkennen. Die Krim kommt nie wieder zur Ukraine zurück. Die Sanktionen bringen nichts“, erklärte Gauland im Interview.

Er fügte hinzu, Russland sei eine Macht in Europa und müsse in eine europäische Ordnung einbezogen werden.
„Das Gegeneinander zur Nato muss aufhören“, betonte der AfD-Spitzenkandidat.

Zuvor hatte FDP-Chef Christian Lindner erklärt, man müsse die Krim als dauerhaftes Provisorium ansehen.

 

Quelle: Sputnik