Der türkische Vize-Ministerpräsident Bekir Bozdağ hat die deutschen Reaktionen auf den Bundestagswahlaufruf von Präsident Recep Tayyip Erdoğan scharf zurückgewiesen. «Es sind respektlose, sehr unverschämte Äußerungen, die die Grenzen des Anstands überschreiten», sagte der Politiker am Samstag. Dabei machte Bekir Bozdag deutlich, dass der Präsident sich nur an die wahlberechtigten türkischen Staatsbürger in Deutschland gewandt habe, nicht an die anderen Bürger Deutschlands.

Recep Tayyip Erdoğan hatte die wahlberechtigten Deutsch-Türken am Freitag aufgerufen, bei der Bundestagswahl am 24. September nicht für SPD, CDU oder Grüne zu stimmen. «Das sind alles Türkeifeinde», sagte er. Bundeskanzlerin Angela Merkel und SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz verbaten sich das. Außenminister Sigmar Gabriel sprach von einem «einmaligen Eingriff in die Souveränität unseres Landes».

 

Quelle: RT

Метки по теме: ; ; ; ; ; ;